the 4th European Conference 

Wir freuen uns nach der ersten Konferenz in VARNA, der zweiten in WIEN und der dritten in GENUA, nun die 4. Konferenz aus ISTANBUL vorstellen zu können.

The organisers of the 4th European Conference provide you with information on the official conference program. Please note in particular that the program is shown in TURKISH TIME, which is GMT+3. 

This means, that if you are on Central European Time (GMT+1), you should remove 2 hours from each period of time, shown in the program.
If you are on Greenwich Mean Time (GMT), you should remove 3 hours from each period of time, shown in the program.
And if you are on Eastern European Time (GMT+2), you should remove 1 hour from each period of time, shown in the program.

The official program of the conference shaped according to the time zone in Türkiye (GMT+3):

09.12.2022 – Friday

11:00, Filip Filipov: Introductory Words from the Organizer
11:10, Öner Döşer: Introductory Words from the Host and Organizer
11:30, Dieter Koch: The Solar Eclipses of Troy and Ithaka
12:30, Questions
12:40, Öner Döşer: Determining Financial Significator in a Chart
13:40, Questions
13:50, Lunch Break
14:20, Levente László: A few nuggets from the goldmines of Hellenistic and Byzantine astrology
15:20, Questions
15:30, Anne C. Schneider: John Gadbury’s description (1659) of “The Nativity of the late King Charls”
16:30, Questions
16:40, Rumen Kolev: The Omens and Historical Events in Ancient Mesopotamia
17:40, Questions
17:50, Lynn Bell: The Promise of Solar Returns
18:50, Questions
19:00, Filip Filipov: The Mystery of the Book “Liber Hermetis” and the Spherical Model of the Horoscope
20:00, Questions
20:10, Oscar Hofman: Firdaria – a supreme prognosis tool
21:10, Questions
21:20, Closing the day

10.12.2022 – Saturday

10:00, Michaela Dicu: Water Triplicities – A Dilemma
11:00, Questions
11:10, Thomas Gazis: The Egyptian cosmic space division and the Hellenistic “Places”
12:10, Questions
12:20, Aleksandar Imsiragic: Love strings through time and space
13:20, Questions
13:30, Lunch Break
14:00, Sharon Knight: Profections – Have we paid attention?
15:00, Questions
15:10, Ehzan Khazani: A little bird told me: Basic principles of authentic horary practice
16:10, Questions
16:20, Zdeněk Bohuslav: Solar Return in Jean Baptiste Morin’s Astrologia Gallica
17:20, Questions
17:30, Lucia Bellizia: The doctrine of Terms
18:30, Questions
18:40, Brigitte Strobele: The diurnal horoscope as a correction and as a forecasting method
19:40, Questions
19:50, Discussion I: Classical Astrology and New Planets
20:30, Closing the day

11.12.2022 – Sunday

11:00, Ivaylo Banabakov: Planets, stars and constellations as divine archetypes in ancient astrology and mythology
12:00, Questions
12:10, Hande Kazanova: Arabic Parts in Financial Astrology
13:10, Questions
13:20, Lunch Break
13:50, Christos Archos: Using Traditional Techniques for understanding personality
14:50, Questions
15:00, Wolfgang Tomsits: From Hindsight to Foresight. The attempt to recognize coming times of crisis astrologically.
16:00, Questions
16:10, Margaret Gray: What – rather than Who! Exploring your needs in Relationships
17:10, Questions
17:20, Isabel Guimaraes: How planets act in Medical Astrology
18:20, Questions
18:30, Pepa Sanchis: The Lunar nodes in Vedic and Occidental Astrology
19:30, Questions
19:40, Discussion II: The place of Astrology in modern society
20:15, Closing of the Conference and Announcement of the Fifth European Conference on Astrology

It is possible that important details will be added to the program, of which you will be promptly notified.

REGISTRATION LINK: https://www.powr.io/form-builder/u/fde72cc4_1635397002

COST OF PARTICIPATION IN THE THREE-DAY CONFERENCE – 15 euro.

PROGRAM OF THE CONFENRECE IS HERE: https://www.facebook.com/events/856339908906729/

The lectures will be held in English.

We are still trying to publish the lectures in German translation on the website.

Anfragen bitte per E-Mail: info@oeag-astrologie.at



Vortrag: Finsternisse un ihre Interpretation  

Sonnen- und Mondfinsternisse werden seit Altersher beobachtet und als wichtiges Zeichen gesehen. Das Ausbleiben des Lichts wurde von Mensch und Tier gefürchtet.

Die aktuellen zwei Eklipsen, nämlich die partielle Sonnenfinsternis (25. 10.) und die totale Mondfinsternis (8. 11.) wollen wir diesmal einer näheren Betrachtung unterziehen. 

Donnerstag, 3. November 2022, 19.00 Uhr

Brigitte Strobele

Vortragsort:  Hegelgasse 15, Wien 1, Ibera Verlag/ ÖAG, 3. Stock

     

                 

Vortrag: Erwachen in ein neues Bewusstsein

Das Herbst-Quartal hat begonnen, und damit werden wir zunehmend mit neuen Themen und viel unbekanntem Geschehen konfrontiert sein. Wir erleben eine spannende Entwicklung auf allen Gebieten des Lebens, und dies erfordert unsere ganze Aufmerksamkeit. Jeder Einzelne muss jetzt seinen persönlichen Weg finden und Entscheidungen treffen. Die Astrologie kann dabei eine große Hilfe sein.

Donnerstag, 6. Oktober 2022, 19.00 Uhr

Brigitte Strobele    

Vortragsort:  Hegelgasse 15, Wien 1, Ibera Verlag/ ÖAG, 3. Stock

Österreichische Astrologische Gesellschaft

Astrologie und das aktuelle Weltgeschehen

Wir laden Sie zu einem Zusammentreffen ein, um das aktuelle Welt-Geschehen an Hand der laufenden Konstellationen zu analysieren. Die Welt taumelt, man lässt uns aber im Unklaren darüber, mit welchen Konsequenzen wir bald konfrontiert werden könnten. Die Astrologie kann hier eine große Hilfe sein. 

Donnerstag, 5. Mai 2022, 19.00 Uhr

Vortragsort:  Hegelgasse 15, Wien 1, Ibera Verlag/ ÖAG, 3. Stock

Eintritt frei!

                              

US-Wahl 2020

Überall liest und hört man von den aktuellen Konstellationen; auch ich habe am 8. Oktober in meinem Vortrag darüber gesprochen. Hier ist nun eine genauere Analyse. Das Ineinandergreifen von Corona und der US-Wahl macht es schwierig, klare Aussagen zu machen.

Heute, am Sonntag 25. 10., wird eine „Nachricht/Order“ durch eine regierende Person (Trump) besprochen. Die Nachricht wird für die Menschen eine große Überraschung sein, sie wird vom Mars dominiert sein.  

Die Energien der nächsten Tage (26. – 28.) zeigen großen Spannungen und Aufregungen an. Vom 29. auf den 30. wird die Nachricht öffentlich werden. Am 31. kippt in den USA die Situation zugunsten von Trump. 

Die NASA berichtet, dass der Asteroid 2018 VP1 am 2.11.2020 in Rekordnähe an der Erde vorbeifliegen wird.

3.11., am Wahltag, wird noch keine Klarheit über den Wahlsieger sein. Die Konstellationen beider Kandidaten geben keine eindeutige Antwort, wer die Wahl gewinnen wird. Mit Hilfshoroskopen und Direktionen wird es klarer: Ich sehe Trump für weitere vier Jahre im Amt.

Am 5./6. 11., sollte der Sieger bereits bekannt sein, wird aber nicht akzeptiert werden; es wird große Unruhen geben. 

In der Woche ab 8.11. wird CORONA seinen Höhepunkt erleben!

Am 20.1.2021 wird bei der Wahl des Präsidenten die Sonne auf 0° 30′ Wassermann stehen, somit exakt die Stelle der Jupiter/Saturn-Konjunktion vom 21. Dezember auf 0°29′ Wassermann wiederholen. Da findet eine starke Energieübertragung statt, die “die neue Zeit” einleitet.

Brigitta Strobele

————————————— english

US election 2020

Everywhere you read and hear about the current constellations; I also talked about it in my lecture on October 8th. Now here is a more detailed analysis. The intertwining of Corona and the US election makes it difficult to make clear statements.
Today, on Sunday October 25th, a “message / order” will be discussed by a ruling person (Trump). The news will come as a great surprise to people, it will be dominated by Mars.
The energies of the next few days (26th – 28th) indicate great tension. From the 29th to the 30th the news will be public. On the 31st, the situation in the USA tipped in favor of Trump.

NASA reports that the asteroid 2018 VP1 will fly past Earth in record proximity on November 2nd, 2020.

November 3rd, on election day, there will be no clarity about the election winner. The constellations of both candidates do not give a clear answer as to who will win the election. With auxiliary horoscopes and directions it becomes clearer:
I see Trump in office for another four years.

On 5th / 6th 11. If the winner is already known, it will not be accepted; there will be riots.

In the week from November 8th CORONA will experience its climax!

On January 20th, 2021, when the president is elected, the sun will be at 0 ° 30 ‘Aquarius, thus repeating the exact place of the Jupiter / Saturn conjunction from December 21st at 0 ° 29’ Aquarius. There is a strong transfer of energy that introduces “the new era”.

Brigitte Strobele

Astrologie Konferenz, Wien

Zweite Europäische Konferenz über Astrologie:
Die Quellen der klassischen Astrologie und die Grundlagen der antiken Astrologie
vom  6 – 8. 11. 2020
Gastgeber: – ÖSTERREICHISCHE ASTROLOGISCHE GESELLSCHAFT, WIEN, ÖSTERREICH: www.oeag-astrologie.at; Co-Organisator: BULGARISCHE ASTROLOGISCHE SCHULE: Astramen.com.
Konferenzart: Kostenlose Internetkonferenz mit kostenlosem Zugang nach Registrierung über die Zoom-Software. Aufgrund der komplexen Situation in der Welt, haben die Organisatoren entschieden, dass es jedem möglich sein sollte der Konferenz beizuwohnen.

Ziel der zweiten europaweiten Konferenz ist es, ein wissenschaftliches Umfeld für alle ernsthaften Forscher der ältesten Wissenschaft – der Astrologie – zu schaffen.
Motto: Europäische astrologische Schulen und Traditionen arbeiten für die Zukunft der Sternwissenschaft zusammen, die fest in der uralten und klassischen Astrologie verankert ist.
Organisatoren: österreichische (ÖAG) und bulgarische astrologische Schulen – Brigitte Strobele, Filip Filipov, Wolfgang Tomsits.
Die Konferenz ist auch für Laien auf dem Gebiet der Astrologie geeignet. Die offiziellen Sprachen der Konferenz sind: Englisch, Deutsch, Bulgarisch.
Astrologische Schulen aus folgenden europäischen Ländern nehmen teil: Österreich, Bulgarien, die Schweiz, die Niederlande, Frankreich, Ungarn, die Türkei; der Wissenschaftler mit dem höchsten wissenschaftlichen Status – William Keepin, PhD, stammt aus Kanada.

Das Programm finden sie auf der ÖAG-Webseite. Auch die Anmeldung ist dort möglich.

Wir werden über die einzelnen Vortragenden berichten.

Das Quartalshoroskop, Herbst 2020

8. Oktober um 19:00 – 21:00

Dieses Quartalshoroskop zeigt das Geschehen in den nächsten 3 Monaten an.

„Corona“ ist leider immer noch ein Faktor, der uns im privaten, wie auch im öffentlichen Raum stark einschränkt. Wir müssen daher den Gegebenheiten und Vorsichtsmaßnahmen gerecht werden und bitten aus diesem Grund um eine Anmeldung bis Dienstag, den 6. Oktober. Bis spätestens Dienstag-Abend bekommen Sie, wenn es möglich ist, eine Platz-Bestätigung per E-Mail zugeschickt.

Vortrag: Brigitte Strobele
Ort: 1010 Wien, Hegelgasse 15/7
ANMELDUNG ERFORDERLICH per E-Mail:  info@oeag-astrologie.at